Japanische Ahorne

Unsere kleine Sammlung von japanischen Ahornen.
Sie sind alle veredelt, daß heißt, auf robuste Unterlagen gepfropft.Darauf sollte man beim Kauf unbedingt achten, um möglichst resistente Pflanzen zu bekommen, da sie relativ empfindlich für Pilzkrankheiten sind.

Bilder zum vergrößern anklicken


acer

Acer p.
"Shirasawanum Aureum"

Ein äußerst dekorativer,
aufrecht wachsender Ahorn
mit leuchtend grüngelbem
Laub, das im Sommer vergrünt. Die Herbstfärbung variiert von gelb über orange bis rot.

acer



Acer p. "Shishigashira"
acer
acer
acer
 
Er ist gut geeignet als Bonsai, da er sehr langsam wächst. Und auch unser Exemplar ist noch sehr klein.
Seine Belaubung ist dicht und die Blätter sind max. 3 cm lang.
Die Farben des Austriebs ändern sich beinahe jeden Tag. Im Austrieb zeigt ihn das Bild in der Mitte und das rechte Bild.
 




acer
Acer p. "Kurui Jishi"
Noch so ein extrem langsam wachsendes Kerlchen. Und er ist ein Zwerg unter den Ahornen.
Das Laub ist an den Seiten hochgerollt, es sieht aus, als habe er nicht genügend Wasser.
acer



acer
Acer p. "Kotohime"
Er sieht dem Shishigashira sehr
ähnlich, wächst aber etwas
schneller. Dennoch gut zur Bonsaikultur geeignet, auch weil
er sich dicht verzweigt. Seine sehr kleine, dunkelgrüne Blätter sind
im Austrieb orangerot sind, sie können sogar von altrosa bis pink variieren, wenn er sonnig steht.



 
acer
Etwas ganz zartes ist der
Acer p. dissectum "Filigree"
Ein grüner Ahorn aus der Dissectum Gruppe
mit sehr filigraner Belaubung!
Auf mangelnde Pflege reagiert er schnell mit braunen Blattspitzen und Blattschäden.



acer
Acer p. "Sango Kaku"
Ein schlank wachsendes Bäumchen mit korallenroten Ästen und Zweigen, die speziell im Winter
sehr dekorativ sind.



 
Acer p. "Villa Taranto"
 
v
acer
acer

 

 

Er gehört ohne Frage mit zu den schönsten Ahornen.
Mehr ein Busch mit vasenförmigem Wuchs. Die Blätter sind recht
ungewöhnlich geformt und zeigen, je nach Jahreszeit, alle möglichen Farben.
Auf dem linken BIld ist die Austriebsfarbe zu sehen. Danach folgt ebenfalls im Frühjahr die Blüte, zu sehen auf dem rechten Bild.

 

 




acer

Acer p. "Red Pygmy"
Dieser Ahorn stammt aus der
"Linearilobum" Gruppe. Seine Blätter sind sehr lang und sehr schmal. Er hat einen vasenförmigen Wuchs.
Im Frühjahr ist sein Laub rot
und im Herbst ist es gelb.
Das linke Bild zeigt den Frühjahrsaustrieb.

 


 

 

Acer p. Osakazuki
Im Austrieb wechselt er fast täglich
die Farben. Und im Herbst gibt es
keinen Ahorn, der ein kräftigeres
Rot zustande bringt.
 
 


 
acer
Acer p.dissectum "Garnet"
Ein kuppelförmig wachsender Strauch mit tief eingeschnittenem, filigranem Laub und herunterhängenden Zweigen. Er sollte Sonne haben, um seine rote Belaubung zu entwickeln.
Er war unser erster Ahorn.
acer


Es ist sehr schwer, sich für nur einen Ahorn zu entscheiden, denn fast jeder hat seinen eigenen Charme.
Besonders reizvoll sind die Farbenspiele im Frühjahr und Herbst. Aber auch im Winter -ohne Laub- ist ihr bizarres Geäst ein Blickfang.

 

Home  
Impressum/Datenschutz

copyright: Otto Ganss